Bodenbeläge: Vinyl, Laminat, Linoleum oder PVC | Schreiner48 – Reparaturservice für Immobilien

Parkettboden Bodenleger in Zürich Winterthur Aargau


Kunststoff

Kunststoff

Kunststoffböden sind die Arbeitstiere unter den Bodenbelägen. Sie sind langlebig, strapazierfähig und anspruchslos im Unterhalt. Perfekt für alle Liegenschaften mit häufigen Mieterwechseln sowie Orte mit halböffentlicher bis öffentlicher Nutzung: Kinderkrippen und Schulen, Shops und Restaurants, Arztpraxen und Spitäler.
Vinyl oder Laminat?

Vinylboden und Laminat ähneln sich in vielerlei Hinsicht: Sie sind preiswerte Alternativen zu Parkett, leicht zu reinigen und in praktischer Klick-Ausführung erhältlich. Wer den Boden ausschliesslich im Flur oder Schlafzimmer verlegen möchte, kann sich ohne Bedenken für Laminat entschieden. Überall sonst empfehlen wir Vinyl.

Warum wir auf Vinyl stehen
  • Resistent gegenüber Feuchtigkeit und Kratzern
  • Angenehme Raumakustik
  • Geringe Bauhöhe (2 mm)
Linoleum

Linoleum ist der wohl nachhaltigste Bodenbelag: Es besteht aus abbaubaren Materialien, ist extrem langlebig und erst noch hygienisch – der Liebling aller Spitäler. Doch bei allen Vorteilen braucht man für Linoleum vor allem zweierlei: Geduld und Fachkenntnisse, denn das Verlegen eines Linoleum-Bodens erfordert perfekte Vorarbeit.

Die Stärken von Linoleum
  • Praktisch keine Poren
  • Sehr hygienisch, einfach zu reinigen
  • Beinahe unkaputtbar
  • Nachhaltig, da aus Leinöl
Worin unterscheiden sich CV- von PVC-Böden?

Grundsätzlich sind die beiden Bodenbeläge fast identisch. Ein CV-Boden ist nichts weiter als ein PVC-Bodenbelag mit einer Höhen-/Tiefenstruktur. Folgende Vorteile machen beide zu beliebten Bodenvarianten:

Die Stärken von CV und PVC
  • In allen Farben und Mustern erhältlich
  • Sehr strapazierfähig, perfekt für Kaufhäuser
  • Lassen sich in einzelnen Bahnen austauschen
  • Eignen sich gut für Nasszellen
  • Preiswert
Zahlen und Fakten

1'500 m2

Laminat verlegen wir jährlich

1'500 m2

Vinyl haben wir innerhalb eines Jahres verarbeitet.

1'000 m2

CV-Beläge verlegen wir jedes Jahr.

12 km

Sockelleisten montieren wir Jahr für Jahr.
Beispiele aus dem Schreiner48-Alltag

Täuschend echt: In diesem Kinderzimmer liegt ein CV-Belag in Holzoptik, kein Echtholz.

Echtholz? Fehlanzeige. Auch hier haben wir es mit CV-Belag in Holzoptik zu tun.

Vom Steinbruch in die Küche? Naja, fast. CV-Böden gibt es in allen erdenklichen Farben und Mustern, auch in Steinoptik.

Vinyl im harten Alltag einer Bar. Das Bild zeigt den Boden nach 4 Jahren Einsatz!

Vinyl-Treppe in Kombination mit rutschhemmenden Profilen.

Blitzschnell installiert: Boden ausgiessen, CV-Belag kleben, fertig.

Was können wir für Sie tun?

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns ein E-Mail – am besten mit einem Bild Ihres Anliegens. Wir sind für Sie da: flink, findig, freundschaftlich.

Oder füllen Sie gleich das Auftragsformular aus:

Auftragsformular


Schliessen